Was ist der Unterschied zwischen einer Visa-Karte und einer RuPay-Karte?


Antwort 1:

Vielen Dank Deepak Perumal für diese Frage.

  1. Der erste große Unterschied zwischen RuPay und Visa Card ist, dass RuPay eine inländische Karte ist, was bedeutet, dass es in Indien mit einem eigenen Zahlungsgateway hergestellt wird, während Visa eine internationale Karte mit internationalem Zahlungsgateway ist. Wenn Sie sich für eine internationale Transaktion entscheiden, ist Ihre RuPay-Karte ungültig, während Sie mit der Visa-Karte auch internationale Transaktionen durchführen können. RuPay bot keine Kreditkarten an, während Visa sowohl Debit- als auch Kreditkarten für Online-Transaktionen anbot Sicherheit und Verarbeitungsgeschwindigkeit RuPay ist besser als Visa, da der Prozess nur in Indien stattfindet. Während in Visa ausländische Kanäle enthalten sind, nimmt dies mehr Zeit in Anspruch und die Daten werden auch mit der internationalen Plattform geteilt.

Das weiß ich bis jetzt. Wenn Sie mehr Punkte dazu wissen. Bitte lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen. Ich werde diese Antwort aktualisieren und informativer gestalten.

Vielen Dank :)

Edit 1: - Korrektur in Punkt Nr. 3 . RuPay bietet mittlerweile auch Kreditkarten an. Vielen Dank an User-11472062980519904284, Sagar Gohel und Kandula Sai Pradeep für dieses Update.


Antwort 2:

Rupay ist eine vergleichsweise neue Karte.

Es ist völlig indisch. Visa ist nicht indisch.

Visa ist ein alter Spieler, praktisch allgegenwärtig.

Die Banker geben Ihnen auch gerne eine Visa-Karte.

Da das Visum ein ausländisches Visum ist, wird es in den meisten Ländern akzeptiert, wenn Sie es außerhalb Indiens verwenden möchten.

Das Hauptproblem ist für den Ladenbesitzer. Die Bankgebühren für jede Transaktion beinhalten die Gebühren der Visa-Firma und sind ziemlich hoch. Rupay Gebühren für den Empfänger sind winzig.