Was ist der Unterschied zwischen dem Transzendenten und dem Übernatürlichen?


Antwort 1:

Transzendent ist eher ein relativierendes Wort. Es gibt eine Erfahrung von etwas, das eine Person oder etwas, das ein Objekt transzendiert, transzendiert. Es ist relativ zu dieser Person oder diesem Objekt. In dieser Sichtweise transzendiert Gott seine Schöpfung oder in einer mystischen Meditation transzendiert eine Person die Solidarität mit der Natur und dem Menschen, indem sie eine „höhere“ Einheit erlebt.

Wenn wir von etwas Übernatürlichem sprechen, dann geht es um Wesenheiten, die nicht durch die Wissenschaft oder die Naturgesetze erklärt werden können. Beispiele für solche Wesenheiten sind die Himmelshölle, Dämonen und Engel und Astralkörper.

Trotzdem können wir auch sagen, dass übernatürliche Wesenheiten die Natur transzendieren. Als ob ein Astralleib seinen natürlichen Körper durchquert und Gott als übernatürliches Wesen seine Schöpfung und Kreaturen transzendiert.